Fußball-Hallenturnier um den

14.REWE-Junior-Cup vom

08. bis 10. März 2019 in der Stadthalle Ebermannstadt

14. REWE-JUNIOR-CUP 2019



Insgesamt werden wieder 60 Jugend-Mannschaften aus den Regionen (Mittelfranken, Oberfranken und Oberpfalz), sowie 5 Damenmannschaften wobei der TSV in allen Altersklassen ein eigenständiges Team stellt und um die Pokale mitspielt.

Als Ausrichter würde sich die Jugend-Fußball-Abteilung freuen, wenn Sie unsere Mannschaften von den G-Junioren bis zu den A-Junioren unterstützen würden.

Ein Vorbeikommen lohnt sich bereits am ersten Tag. Hier zeigen sich die Mädchenmannschaften  U13,U15 & U17, sowie die Damen des TSV.


Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, hier wird die Jugendabteilung in Kombination mit der Damenmannschaft keine Wünsche offen lassen.

Wir möchten uns schon jetzt bei Rewe Mayer für die Unterstützung der Turniere herzlich bedanken!

 Datum Uhrzeit  Mannschaften  Turnierpläne Turniersieger
Freitag 08.03.2019      
  14:00 - 16:00 wU13  
  16:00 - 18:00 wU15  
  18:00 - 20:00 wU17  
   
  20:00 - 24:00 Damen  
   
Samstag 08:30 - 11:00 E1-Jugend  
   
  11:15 - 13:15 E3-Jugend    
  13:30 - 15:30 D2-Jugend    
  15:45 - 17:45 D1-Jugend    
  18:00 - 20:00 A-Jugend    
  20:00 - 24:00 Josef Nützel Gedächtinis Cup    
Sonntag 09:00 - 11:00 G-Jugend    
  11:15 - 13:15 F3-Jugend    
  13:30 - 15:30 F1-Jugend    
  15:45 - 17:45 C-Jugend    
  18:00 - 20:00 B-Jugend    

hier findet ihr die Turnierordung.....-->hier klicken

 

A-Jugend Fußballer des TSV Ebermannstadt sind BFV Kreispokalsieger

Einen tollen Erfolg konnte die von Yusuf Öntürk trainierte A-Jugend des TSV Ebermannstadt feiern. Die Ebser, die derzeit mit einem Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter auf Rang zwei der Kreisliga stehen, besiegten in einem dramatischen Pokalfinale im Elfmeterschießen den aktuellen Spitzenreiter der BOL, den ATSV Erlangen. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2, die 2:0 Führung der Gastgeber konnten die Erlanger bis zum Schlusspfiff egalisieren. Danach wurde es richtig spannend. 13 Spieler beider Teams mussten zum ominösen Punkt, ehe der bereits in der regulären Spielzeit bravourös haltende Tom Bezold den entscheidenden Strafstoß parieren konnte. Die Siegerprämie in Höhe von 50 Euro und ein Ball wurde von KJL Tobias Körner überreicht. Im Frühjahr steht das Bezirksfinale an, hier trifft der TSV Ebermannstadt dann auf den Sieger der Partie TV 48 Erlangen gegen JFG Wendelstein. Pünktlich zum Finale bekamen die Ebser Nachwuchskicker vom neuen Sponsor act3 einen Satz Trikot und neue Trainingsanzüge überreicht.

Von links stehend:

Linus Beneke, Marco Müller, Max Linhardt, Tom Bezold, Yannick Wagner, Valentin Merz, Tobi Heckel, Betreuer Martin Striffler, Julian Buck, Felix Hutzler, Yannick Erl, Benni Schneider, Leon Hellgrewe, Leon Striffler, Philipp Thor, Lukas Kormann, KJL Tobias Körner

Kniend von links: Timo Bäumler, Trainer Yusuf Ontürk, Rene Saam, Fabian Männlein, Michele Neef, Rigolf Hanisch, Co-Trainer Franz Bezold

Michl Müller

geschrieben von Dienstag, 06 November 2018 07:55

29.09.2018 Michl Müller „Müller…nicht Shakespeare!“
Michl Müller geht mit seinem neuen Programm „Müller…nicht Shakespeare!“ ab Oktober 2017 auf Tour.

Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des  fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch.
Der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus.
Michls Kabarettprogramm ist packend und mitreißend bei seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite.
Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm am liebsten mit Shakespeares Worten zurufen „Gut gebrüllt Löwe“!

Pressestimmen
„Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft ist vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk sicher, wenn er pointenreich auf Reise geht. Sage und schreibe dreieinhalb Stunden (…) beherrscht der energiegeladene Komiker Bühne, Saal und Publikum, das aus dem Lachen gar nicht mehr herauskommt.“ Main-Post
„Von den Bayern 1 –Hörern wurde er 2011 auf Platz zwei der lustigsten Bayern gewählt. (…), vor dem großen Karl Valentin.“ Augsburger Allgemeine
Der auf der Bühne ruhelose, immer umhereilende und gestikulierende Michl Müller versteht es
wie kaum ein anderer, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.“ Mainpost.de 

Stadthalle Ebermannstadt
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass:19.00 Uhr
Freie Platzwahl 
Karten unter Tel. 09194/50550 Geck Fliesenmarkt
oder www.okticket.de

VVK 26.-€
AK. 29.-€
(plus 1.-€ Kartenvorverkaufsgebühr)

 

 

Vorstand scheidet aus

geschrieben von Dienstag, 06 November 2018 07:56

Norbert Schleicher tritt nach 11 jähriger Amtszeit mit sofortiger Wirkung vom Amt des 1. Vorstandes zurück.
Private Gründe zwingen Ihn das Amt aufzugeben.
Die Geschäfte übernehmen ab sofort 2. Vorstand Wolfgang Dürrbeck und 3. Vorstand Georg Striegel.


Defi Spende

 

Defibrillator für den TSV Ebermannstadt

Das Sportgelände des TSV Ebermannstadt ist künftig mit einem hochwertigen Defibrillator ausgestattet. Gesponsert wird das hochwertige medizinisch-technische Gerät von den beiden Notärzten Dr. Christian Glaser und Dr. Martin Günther, die in Ebermannstadt eine Gemeinschaftspraxis betreiben. Die Intention zur Anschaffung holte sich Fußball-Jugendleiter Franz Bezold, der während einer Vereinsvertretersitzung mit der Tatsache konfrontiert wurde, dass sämtliche Turnhallen im Landkreis über ein solches Gerät, das im Notfall Leben retten kann verfügen. „Warum haben wir so etwas auf unserem Sportgelände nicht?“ lautete daher die Frage eines Jugendtrainers. Bezold wandte sich wegen der Beschaffung an Dr. Günther, dessen Sohn einst bei ihm Fußball spielte. Der Mediziner beriet Bezold und einigte sich daraufhin mit seinem Praxiskollegen Dr. Glaser, dem Verein ein Gerät nach ihren Vorstellungen zu sponsoren. Beide Mediziner bekunden mit der Spende die Verbundenheit mit dem lokalen Sportverein, denn sämtliche fünf Kinder der beiden Ärzte sind beim TSV aktiv. Dr. Glaser wies bei der Übergabe darauf hin, dass in Bayern der Rettungsdienst im Durchschnitt elf Minuten benötigt, um am Einsatzort zu sein. In diesem Wert ist aber auch die Stadt München berücksichtigt, die aufgrund ihrer medizinischen Versorgung wesentlich kürzere Anfahrtswege hat. In ländlich geprägten Regionen wie hier dauert es im Regelfall wesentlich länger, bis die Rettungskräfte vor Ort sind. Um so wichtiger ist es, dass ein Defibrillator einsatzbereit in der Nähe ist.

Das Gerät, das einen Gegenwert von 1.800 Euro hat, wird im Eingangsbereich zu den Umkleideräumen aufgestellt und steht im Notfall auch während des Sportbetriebes der Schulen zur Verfügung. Bezold nahm das Gerät gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Wolfgang Dürrbeck in Empfang.

 

Der TSV Ebermannstadt sagt herzlichen Dank an die Gemeinschaftspraxis Glaser/Günther

Fürther Familiennachmittag – das Kleeblatt kommt nach Ebermannstadt.
Erlös für krebskranke Kinder.

 

Die Profis der SpVgg Greuther Fürth feiern ihren glücklichen Saisonabschluss. Am 01. Juli 2018 findet ab 14 Uhr der öffentliche Familientag der Fürther statt. Als Gastgeber wurde der Partnerverein TSV Ebermannstadt auswählt, Schüler des Gymnasiums Fränkische Schweiz (GFS) sorgen für das leibliche Wohl.

Am Sportgelände des TSV Ebermannstadt können die Zweitligaprofis hautnah erlebt werden. Zunächst ist ein Spiel der U17-Mädchen der Spielvereinigung gegen eine Auswahl der Partner (TSV Ebermannstadt, SV Gutenstetten-Steinachgrund und GFS) geplant. Im Laufe des Nachmittags wird die Lizenzmannschaft mit ihrem Trainerstab um Damir Buric vom Rohnhof mit dem Fahrrad in Ebermannstadt eintreffen und mit ihren Fans und Sponsoren die vergangene Saison ausklingen lassen. Beim Torwandschießen, Elefantenfußball und Fußballtennis können die großen und kleinen Gäste fünf Tage nach dem Trainingsauftakt der Profis mit Julian Green, Marco Caligiuri oder dem gebürtigen Forchheimer und Ex-Nationalspieler Roberto Hilbert ins Gespräch kommen.

Besonders hervorzuheben ist der gute Zweck hinter dem Spiel und Spaß: Gymnasiasten des P-Seminars „Das GFS hilft“ übernehmen die Verpflegung für die Gäste und sammeln Spenden. Der Erlös aus Kaffee, Kuchen, Eis und Gegrilltem kommt vollständig der Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e.V. zu Gute. Es wird also herzlich eingeladen zum Essen und Spielen für einen guten Zweck.

TT Champions Tour 2018 in Ebermannstadt

Donnerstag, 17 Mai 2018 07:07

am 05.06.2018 wird in Ebermannstadt Weltklassesport im Tischtennis zu sehen sein.

hier der Link für weitere Infos:

Champions Tour 2018