Schulkooperation GFS mit Greuther Fürth und TSV Ebermannstadt

Freitag, 25 März 2016 13:31

 

 

Die SpVgg Greuther Fürth versucht junge Talente auf ganzer Linie auszubilden. Neben dem Sport steht dabei auch die schulische Ausbildung und soziale Förderung der Nachwuchskicker an vorderster Stelle. Aus diesem Grund hat das Nachwuchsleistungszentrum der Spielvereinigung starke Partner mit denen zusammengearbeitet wird.

Eine neue Kooperation wurde in der vergangenen Woche mit dem Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt getätigt. Doch hierbei stehen nicht so sehr schulische Aspekte im Vordergrund, sondern der Fußball selbst. „Ziel ist es, unser Know-how an die Schule und auch an den TSV Ebermannstadt weiterzugeben. Wir möchten auch in der Fränkischen Schweiz junge Talente fördern und dem Verein und der Schule die Möglichkeit geben, von unseren gut ausgebildeten Trainern zu lernen“, so Günter Gerling, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Spielvereinigung.

Neben der Möglichkeit einer Hospitation beim Kleeblatt soll die Partnerschaft zwischen Schule, dem Fußballverein in Ebermannstadt und der Spielvereinigung zum Beispiel auch in gegenseitigen Aktionen, wie Turnierteilnahmen, Freundschaftsspielen und Trainerfortbildungen gelebt werden.
Am vergangenen Donnerstagmittag fand in der zweiten Pause die offizielle Schilderübergabe statt. Günter Gerling überreichte dabei dem Schulleiter des Gymnasiums Fränkische Schweiz Erhard Herrman das Partnerschild.

Besonderen Dank gilt hier Lothar Müller (Inhaber Lothars Sportecke) und Franz Striegel vom TSVfür die Trainingsarbeit.

http://www.greuther-fuerth.de/aktuell/aktuelle-news/news-detail/article/know-how-weitergeben.html

 

M-Net Werbung

130904 MNET 130248 300x250 EMB

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Login