Ebermannstädter Damen bezwingen Effeltrich

Dienstag, 24 September 2019 19:33

Unsere TSV Damen entscheiden das Derby in Effeltrich in letzter Minute für sich. In einem turbulenten und rasanten Spiel erzielt Anna-Lena Adami in der letzten Spielminute den Siegtreffer. Zuvor wechselte die Führung drei Mal.

Beide Teams wollten mit ihren schnellen Offensivkräften zum Erfolg kommen. Der TSV hatte zunächst mehr vom Spiel, doch die Heimelf traf als erste. Michelle Drummer setzte sich auf rechts durch und Christina Stein verwertete die Hereingabe (12.). Kurz darauf hatte Drummer die Chance auf 2:0 zu stellen, doch versagten ihr im Eins-gegen-Eins gegen TSV-Torhüterin Sophia Beck die Nerven. Unser TSV Team ein offensives Spiel und wurde in der 40. Min. mit dem Ausgleich durch Adami belohnt. Nach einer Ecke gelang Michaela Gabrisakova noch vor der Halbzeit der 1:2 Führungstreffer der Ebermannstädter.

Die SpVgg Effeltrich kam entschlossen aus der Kabine und sorgte mit einem Doppelschlag nach einer Stunde durch Drummer und Gina Obert für den erneuten Führungswechsel (57./61.). Allerdings konnte mit die Moral des TSV Teams nicht brechen und Adami glich nach einem herausragenden Zuspiel von Sophia Böck zum 3:3 (68.) aus. Kurz darauf durfte sich Ebermannstadt bei ihrer Torfrau Beck bedanken, die einen hart getretenen Freistoß von Obert mit einem überragenden Reflex von der Linie kratzte. Der TSV wollte sich mit dem Auswärtspunkt nicht zufrieden geben und setzte in der letzten Spielminute den Lucky Punch. Nina Peppel brachte einen Freistoß in die Mitte, Annika Friedrich legte die Kugel auf Adami ab, die den Ball flach in die linke Ecke jagte.

Fazit von TSV-Trainer Simon Albert: „Das war eng, spannend und intensiv. Ich glaube auch nicht, dass uns Effeltrich unterschätzt hat, aber wir haben den größeren Willen gehabt und bis zum Schluss dran geglaubt. Das hat den Unterschied ausgemacht.“

TSV Ebermannstadt: Beck – Wilhelm, Köferlein, Nützel, Distler, Böck, Peppel, Friedrich, Adami, Gabrisakova (65. Müller), Drummer
Tore: 1:0 Stein (12.), 1:1 Adami (40.), 1:2 Gabrisakova (42.), 2:2 Drummer (57.), 3:2 Obert (61.), 3:3 Adami (68.), 3:4 Adami (90.)

(Autor: sal)

M-Net Werbung

130904 MNET 130248 300x250 EMB

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Login