Kantersieg unter Flutlicht

Samstag, 19 Oktober 2019 16:14

Am gestrigen Freitag Abend empfing unsere A-Jugend den aktuellen Tabellenführer der Bezirksoberliga, SG Quelle Fürth II. Den Erwartungen auf ein technisch anspruchsvolles und schnelles Spiel wurde das TSV Team jederzeit gerecht und schlug die Gäste mit einem beeindruckenden 6:0.

Von Anfang an zeigte unser Aufsteiger den Willen, das Spiel durch schnelle und flüssige Kombinationen gestalten zu wollen und den Gegner aus Fürth gar nicht ins Spiel kommen zu lassen. Mit einem schnell ausgeführten Freistoß aus 25 m überraschte in der 12. Min Benedikt Kühn den Quelle-Keeper und erzielte das 1:0. Konsequent spielte unser Team weiter ein schnelles Passspiel mit raschen Vorstößen, die in der 22. und 26. Min von Leon Striffler erfolgreich zu Ende gespielt wurden. Zwar versuchte die SG Quelle den Spielfluß unseres TSV zu stören. Mit dem technisch besseren Spielansatz spielte sich unsere Jugend jedoch immer wieder frei und setzte das schnelle und gefährliche Spiel in die Spitzen fort. In der 41. Min gelang aus einem solchen Spielzug heraus Leon Hellgrewe der beruhigende 4:0 Pausenstand.

Zurück in der zweiten Halbzeit wurde in der 60. Min Leon Striffler von Torwart Tom Bezold mit einem weiten Abschlag in der gegnerischen Hälfte angespielt und seinem energischen Sprint konnte die Fürther Abwehr nichts entgegensetzen und kassierte das 5:0. In der 76. Min krönte Leon Hellgrewe durch ein weiteres sehenswertes Tor die glänzende Leistung der TSV Jugend mit dem 6:0 Endstand.

Noch anzumerken ist die Flut an roten Karten in den letzten Spielminuten, als zwei Feldspieler und der Trainer der SG Quelle Fürth II das Spielfeld verlassen mussten. Geahndet wurden verbale Attacken gegen den souverän leitenden Schiedsrichter, der mit dem fairen Spiel keinerlei Probleme hatte.

Mit einer hervorzuhebenden Einstellung und einer technisch und spielerisch reifen Leistung geht der Erfolg des TSV Ebermannstadt auch in dieser Höhe völlig in Ordnung. Mit 10 Punkten aus den ersten 6 Spielen hat sich die A-Jugend in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Hält die Mannschaft dieses Niveau, dürfen wir uns auf weitere interessante Spiele freuen.
Die nächste Möglichkeit bietet sich am Samstag, 26.10. in Nürnberg bei der (SG) TSV Buch / ASN Pfeil. Spielbeginn ist um 17.00h. Zuschauer sind herzlich willkommen.

JHor

M-Net Werbung

130904 MNET 130248 300x250 EMB

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Login