Das jüngste TSV Ebermannstadt II Team besteht Feuertaufe

Montag, 21 Oktober 2019 16:40

Diese Mannschaft dürfte das wohl jüngste Team gewesen sein, das der TSV je in ein Ligaspiel geschickt hatte. Die weiter zunehmenden Personalsorgen zwangen Yusuf Öntürk - der Trainer Simon Albert vertrat - neben zwei AH-Spielern einen großen Teil seines A-Jugend Kaders mit nach Hallerndorf zu nehmen. Erwartungsgemäß wurde dies keine einfache Aufgabe für unser junges Team, das am Ende doch mit 3:4 die Oberhand behielt und damit vorübergehend auf den 1. Platz der A-Klasse vorrückte.

Es dauerte zwei Treffer (darunter einen Foulelfmeter) durch die DJK Hallerndorf II und 20 Minuten, bis unsere Mannschaft sich darin erinnerte, dass sie die 3 Punkte mit nach Ebermannstadt nehmen wollte. In der 24. Min gelang Leon Hellgrewe nach einem schönen Spielzug mit einem beherzten Schuss der Anschlusstreffer. Beide Mannschaften konnten im Anschluß keine weiteren Erfolge verzeichnen und so ging man mit dem 2:1 in die Pause.

Mit dem Wiederanpfiff startete unser TSV Team seinen Offensivfußball, um den Rückstand aufzuholen. Zunächst standen Aluminium oder die Paraden des guten DJK Keepers einem zählbaren Erfolg im Wege. Bis zur 71. Min mußten die Zuschauer warten, ehe Leon Striffler einen Angriff von der linken Seite mit dem Ausgleich abschloß. Bereits 6 Minuten später schoß Rafael Hormuth einen Dropkick unter der Latte ins DJK Tor ein und brachte sein Team das erste Mal in Führung. Die Nerven vor allem der TSV Anhänger wurden noch einmal gestreßt, als in der 87. Min das DJK Team einen der wenigen Spielzüge in der 2. Halbzeit am guten Ersatzkeeper Mohamad Alkatawi vorbei zum 3:3 abschloß. Unser Team steckte jedoch nicht zurück und Lukas Kormann konnte in der 93. Min der Nachspielzeit mit dem 3:4 Siegtreffer die 3 Punkte für sein Team sichern.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten - auch bedingt durch die völlig ungewohnte Aufstellung - gelang der jungen Truppe letztendlich ein verdienter Sieg. Die technischen und spielerischen Qualitäten waren am Ende ausschlaggebend.

Die 2. Mannschaft des TSV hat nun zwei spielfreie Wochenenden, die insbesondere den A-Jugendspielern gut tun dürften. Für sie stehen weitere wichtige Spiele in der Bezirksoberliga an. Auch ist zu hoffen, dass sich der Kader der 2. Mannschaft in dieser Zeit wieder auffüllen kann.

Nächster Spieltag für TSV II ist Sonntag, 10.11., 12.30h in Ebermannstadt. Gegner wird dann TSV Röttenbach / Erl 2 sein. Wie immer sind alle Fans und Sportfreunde herzlich eingeladen.

JHor

M-Net Werbung

130904 MNET 130248 300x250 EMB

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Login